Sonntag, 15. Februar 2015

Wochenrückblick KW 5 & 6 & 7

Zusammengefasst, verspätet und fast vergessen...

 Alohahey :3

Nach der 5. Kalenderwoche dachte ich: "Hm, du hast so wenig Bilder diese Woche, fass einfach die Woche und die nächste Woche zusammen.", aber irgendwie bin ich das Wochenende drauf auch nicht dazu gekommen - aber jetzt!
Im großen und ganzen muss ich dem Kommentar von "Leeri" unter meinem letzten Post zustimmen, es ist doof einige Tage auszulassen. Ich werde aber dennoch weitermachen und kann zu Beginn schonmal sagen, immer dann wenn kein Bild oder Kommentar zu einem Tag kommt, sondern nur ein " - ", dann war ich einfach nur froh Feierabend zu haben und zu Hause zu sein.

Kalenderwoche # 5:

26.Januar, Montag:
Ein Patient hat mir Toffifee geschenkt - so nett :3

27.Januar, Dienstag:
-

28.Januar, Mittwoch:
Gegen 22 Uhr froh sein, endlich mit dem Gruppenrehaprogrammplan für den nächsten Tag fertig zu sein (ja ist nicht gerade meine schönste Schrift - ignorieren :,D)

29.Januar, Donnerstag:
Ein halbseitiggelähmter Patient hat zu mir gesagt: "Wissen Sie was sie auch hätten werden können?", ich: "Nein, was denn?", er: "Psychologin. Sie sind so eine gute Zuhörerin und man kann sich toll mit Ihnen über alles unterhalten. Da fühlt man sich gut aufgehoben." Aww *o*

30.Januar, Freitag:
-

31.Januar, Samstag:
Unterwegs mit Janice <3

01.Februar, Sonntag:
Rock'n'Vintage Flohmarkt - es war zwar mega voll, aber auch sehr interessant

Meine Ausbeute:
Ein schwarzes Bandana mit Totenköpfen und eine Haarspange mit Totenköpfen

Kalenderwoche #6:

02.Februar, Montag:
Meine Chefin hat mir Appetitt auf Traubensaft gemacht, also bin ich nach Arbeitsschluss 20:45 Uhr noch ins Kaufland gegangen...

03.Februar, Dienstag:
-

04.Februar, Mittwoch:
ENDLICH MITTAGSPAUSE UND ENDLICH ESSEN!!! *O*

05.Februar, Donnerstag:
-

06.Februar, Freitag:
-

07.Februar, Samstag:
Mit Freunden in dem veganen Café "v-Cake" in Dresden <3
Schoko - Bananenkuchen mit Nüssen und Lupinen Kaffe & diese süße Einrichtung :3

C'est moi
08.Februar, Sonntag:
Tattooconvention mit Janice und ihrem Freund. Es war sehr schön mit euch ;*

Kalenderwoche #7:

09.Februar, Montag:
Spontan ein Programm für Gruppenrehasport ausgedacht ;D
(Ja das hat mich gefreut :P)

10.Februar, Dienstag:
Ich hatte den ganzen Tag (wie auch immer ich dazu gekommen bin, die SN Folge hab ich nämlich schon vor Wochen gesehen) einen Ohrwurm,... (was besonders amüsant währrend der Rehastunde war, da ich grinsen musste und einige Patienten mich verwirrt angeschaut haben :,D)
Wovon hatte ich einen Ohrwurm?

  ACHTUNG!! Möglicherweise Supernatural Staffel 10 Spoiler!!

https://www.youtube.com/watch?v=MORftSqK9y0

11.Februar, Mittwoch:
*O*
"Houserule, Sammy. Driver picks the music, shotgun shuts his cakehole."
("Hausregel, Sammy. Der Fahrer bestimmt die Musik, der Beifahrer schließt sein Keksmaul.")

12.Februar, Donnerstag:
Meine DVDs sind ein Tag vorher gekommen, ich glaube es ist logisch was ich nach Feierabend gemacht habe, was mich sehr gefreut hat, oder?!

13.Februar, Freitag:
Abgesehen davon das ich an dem Tag irgendwie alles runtergeschmissen habe (muss am Datum gelegen haben...), war es ein schöner Tag, da sich eine Patientin für meine Geduld und Fürsorge und dafür das ich ihr Zuhöre bedankt hat :3

14.Februar, Samstag:
Piercing Nr. 12: Inner Conch
Kurz ein paar Sätze zum Piercing: wie ihr seht stört es nicht beim Kopfhörer tragen :P
Schmerzen: Das Übliche, es hat diesmal bisschen mehr gedrückt da ich mir direkt 1,6mm hab Stechen lassen, aber nicht der Rede wert (wer schön sein will, muss leiden ;) ).
Auch im Nachhin hab ich es wirklich gar nicht gemerkt, ich war mehr mit meinem Ohrloch beschäftigt. Dieses hab ich mir nämlich wechseln lassen und meine Piercerin hat mir Titan eingesetzt, da ich seit 2 Jahren unerklärliche Probleme mit dem Ohrloch habe.
Kosten: Der Inner Conch hat mich 40€ gekostet, da wir als Erstschmuck schwarz genommen haben (das ist nun möglich, da der Schmuck wohl weiterentwickelt wurde, früher wäre die Farbe abgegangen).
Pflege: Ich fasse mich kurz: Octenisept, Kamilentee und zum Reinigen, Salzwasser.

15.Februar, Sonntag:
Nachdem ich die gesamte erste Supernatural Staffel auf Englisch durch hab (ja auf Englisch), hab ich mir auf dem PC die verpatzten Szenen angeschaut die es auf der DVD gibt... diese 3 Bilder muss ich mit euch teilen, ich hatte Tränen in den Augen vor lachen :,D
Einfach ohne Kommentar :,D

Später hab ich noch für meine Praktikumseinrichtung und für meine Eltern und mich zwei Kuchen aus dem Buch "Vegan & glutenfrei Backen" gebacken:
Kuchen Nr. 1, wir haben ihn auf den Balkon gestellt, damit er schneller abkühlt ;D

So ihr Lieben, ich werde jetzt Kuchen Nr. 2 aus dem Ofen holen, mir einen kleinen Salat machen und dann weiter Supernatural (auf Englisch :P) gucken :3
Ein wundervolles Restwochenende und guten Start in die nächste Woche, eure

CoCo.


PS: Gerade auf YouTube entdeckt:


Kommentare:

  1. ich mag auch endlich mal auf ne Tattoo Convention ^^
    wie hat der Kuchen denn geschmeckt ? & wie ist der andere geworden ? :D
    so langsam is dein Ohr jetzt voll ne ;D
    ich mag das Lied, es ist so ruhig. kenn ich ja gar nicht von dir ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komm mit Domi nächstes Jahr nach Dresden ;*
      Total lecker (ich konnte einfach nciht widerstehen und hab ihn jetzt schon probiert :,D). Die Kruste außen ist knackig und innen ist er schön weich *o*
      Joar, das rechte zumindest. Beim Linken hab ich noch bisschen Platz und dann... mal schauen wo es weiter geht ;D
      Hehe, ich bin eben immer für eine Überraschung gut :P

      Löschen