Montag, 21. Oktober 2013

La Quiche

Heute ganz im französischen Style... aber nicht auf französisch...

Bonjour les eleves ;)

Dieser Post liegt ungelogen seit 5 Monaten in meinem Entwurf Ordner und nun widme ich mich ihm endlich mal ;D

Ihr braucht:

Für den Mürbeteig: (wenn ihr eine Kuchenform nehmt)
  • 160 g Butter (zimmerwarm)
  • 290 g Mehl
  • 1 Pr   Salz
  • 7 EL  Wasser
Für die Füllung:
  • 200 g Schlagsahne (flüssig)
  • 200 g Käse (gerieben)
  • 100 g Lauch
  • 3        Eier

 So wird's gemacht:

Ihr verknetet die Zutaten für den Mürbeteig zu einem Teigball und wickelt ihn in Frischhaltefolie ein und stellt dies für 20 bis 25 Minuten kalt. Währenddessen bereitet ihr die Füllung vor. Ihr könnt natürlich auch Schinken statt Lauch oder alles andere was ihr wollt nehmen.
Den Lauch schneidet ihr in kleine Stückchen ("Röllchen") und blanchiert diese -> das heißt ihr gebt sie kurz in heißes Wasser, ich geb immer Pfeffer mit dazu ;)

Wenn der Lauch weicher geworden ist, tropft ihr ihn durch ein Sieb ab...

Während der Lauch also abtropft, verquirlt ihr die Schlagsahne, den Käse und die Eier zusammen.












Darein gebt ihr nun den Lauch...












Wenn euer Mürbeteig fertig ist, legt ihr ihn auf die Frischhaltefolie in die ihr es erst eingewickelt habt, dann legt ihr noch ein Stück Folie drauf um dem Teig auszurollen ohne irgendwas zu verschmutzten oder das es am Ende noch nervig am Ausroller klebt.


Wenn ihr damit fertig seit, legt ihr eure mit Butter eingefettete Form aus um presst es auch an den Rand.

Darein kippt ihr jetzt eure Füllung...


Ich gebe oben gerne noch ein bisschen Gewürze (Salz, Pfeffer) hinzu
Das ganze kommt jetzt für 20 bis 25 Minuten bei 180° bis 120° Umluft in den Ofen.

So jetzt hab ich Hunger... und ihr?




CoCo.

1 Kommentar: