Dienstag, 19. Februar 2013

Ein kleiner Einfall beim duschen...

Heute gibt es ein Rezept, dass mit am Sonntag beim duschen eingefallen :D
Eigentlich wollte ich das ja erst am Wochenende machen, aber dann hat es sich heute ergeben. Also schnell einkaufen gehen und kochen (=
Also zu erst:

Was braucht man?


  • Parmesankäse
  • 200g geriebener Käse
  • 2x 175g Tofu
  • 3 Tassen Reis
  • 200g / 400g Flüssige Schlagsahne
  • 5 Tomaten
  • 1 1/2 großer Paprika
  • 4 Lauchzwiebeln
  • Blätterteig
Ja und was wird das ganze?
Reisauflauf á la CoCo!

Wie machen?
1.) 3 Tassen Reis mit 6 Tassen Wasser nach der Anleitung auf der Verpackung bissfest kochen. Mit Salz würzen.
1 Tasse Reis
Reis kochen

2.) Während der Reis kocht, schnippelt ihr das Gemüse am besten in Würfel.
Paprika und Tomate in Würfel scheiden

3.) Als nächstes schneidet ihr die Lauchzwiebel und wenn der Reis fertig ist mit kochen, setzt ihr die Lauchzwiebel mit Wasser an und würtzt mit weißen, schwarzen Pfeffer und Salz.
Lauch weich kochen

4.) Während der Lauch weich gekocht wird, schneidet ihr den Tofu (wenn ihr Tofe mit reinnehmen wollt) in Würfel und wenn der Lauch fertig ist, anbraten!
Tofe anbraten bis er leicht braun ist

5.) Jetzt kommt der Schritt, wo ihr vielleicht ein paar Probleme haben könntet, diese Zutat zu bekommen. Der Blätterteig ist nicht so ein normaler Blätterteig den es hier gibt, diesen weichen, leicht biegsamen. Ich rede von ganz dünnen Blättern.

 Meine Tante aus Bielefeld kauft imer welchen für uns aus Bielefeld in einem türkischen Laden und in Bulgarien gibt es dies logischer Weise auch. Ich habe, aber noch nie in Deutschland danach geschaut, deswegen kann ich euch nicht sagen, ob und wo es welchen gibt.
Fals ihr welchen findet, streicht ihn mit gewürztem Ei ein...
1 Ei
Ei schlagen, mit weißen und schwarzem Pfeffer würzen

Blätterteig (3-4 Blätter) mit dem Ei einstreichen

6.) Als nächstes (inzwischen den Tofu vom Herd nehmen!) das Gemüse zusammen in eine Schüssel werfen. 7 Teelöffel Parmesankäse und die Schlagsahne dazugeben. Wieso habe ich am Anfang gesagt 200g / 400g? Ich habe heute 200g genommen, wenn ihr bisschen mehr Flüssigkeit haben wollt, dann könnt ihr 400g nehmen.
Bild ohne Parmesankäse und Schlafsahne

7.) Auf den Blätterteig gebt ihr jetzt einfach den Reis. Da könnt ihr richtig schön viel nehmen, aber noch nicht alles. Als nächstes legt ihr nochmal Blätterteig (2 Blätter) drauf (wieder mit Ei einstreichen). Dann kommt der Tofu und das Gemüse.

8.) Zum Schluss kommt der Rest Reis drauf und der geriebe Käse. Als letzten Schliff könnt ihr noch ein wenig Parmesan drüber streuen
So sieht es dann aus

9.) Dann stellt ihr das ganze für 15-20 Minuten bei 200° Umluft in den Ofen.

10.) Geniessen und mir schreiben, wie ihr es fandet (=

15-20 Minuten, 200°


Geniessen!




Was ich noch sagen möchte, vielleicht probiert ihr es mit dem "normalen" Blätterteig den es hier gibt, wenn ihr den, den ich auch vorgestellt habe, nicht findet. Sagt mir doch bitte mal, wie ihr es findet, gut oder eher nicht? Lasst ihr den Blätterteig weg, weil ihr das Rezept ausprobieren wollt, aber es nicht findet und kein anderes nehmen wollt? Wie findet ihr das?

Ich hoffe, ich habe euch jetzt ein bisschen Appetitt gemacht(;


CoCo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen